Ein Lehrer, der eine dauerhafte oder langfristige Entlastungsstelle innehat, hat anspruchsberechtigt, unter folgenden Umständen Umzugskosten (Umzugs-)Kosten zu übernehmen… (iii) Ein Lehrer, der eine Stelle ohne persönliches Verschulden verliert oder verlieren wird (z. B. durch Auflösung, Schließung, Zusammenlegung oder Übersetzung einer Schule), hat Anspruch auf Umzugskosten. Website des Bildungsministeriums – wenn Sie Schulen scheuen Jene Lehrer, die einen Anspruch auf Denkvon einer landeigenen Dienstschule hatten, als die früheren Dienstbestimmungen des Landes durch das Personalanreizpaket ersetzt wurden, bewahren sie diesen Anspruch und behalten ihn für ihre nächste Position im Bildungsdienst. iii) Die in Southland anbeten Musiklehrer haben Anspruch auf volle Umzugskosten, als ob sie in eine Personalförderschule berufen worden wären. b) die Anstellung einer festangestellten Stelle in einer Lehrer-Incentive- oder Lehrerversorgungsschule mit hoher Priorität oder die Verlagerung von einer Lehrer-Versorgungsschule mit hoher Priorität auf eine Festanstellung oder eine langfristige Entlastungsstelle für einen Zeitraum von vier oder mehr Schulperioden in einem anderen Staat oder einer integrierten Schule, sofern: ii) ein Lehrer, der nach Abschluss des Kurses zu seiner ersten festen Anstellung wechselt. Anmerkung: Diese Bestimmungen werden in Übereinstimmung mit den Verwaltungsbedingungen angewandt, die zu Beginn dieses Abkommens in Kraft waren, oder nach Änderungen der Verwaltungsbedingungen, die infolge dieser Vereinbarung vorgenommen wurden. Nichts in diesen Bestimmungen ist so zu betrachten, dass er einen Anspruch über den Anspruch hinaus ausdehnt, der zu Beginn dieses Abkommens bestand, es sei denn, der Bildungsminister kann nach Rücksprache mit dem Verband ausdrücklich zugestimmt haben. Ein Lehrer, der nach einem Dienst im Ausland im Rahmen eines Regierungsvertrags zu einem neuseeländischen Termin zurückkehrt, hat Anspruch auf Umzugskosten, die innerhalb Neuseelands anfallen. ii) Verliert die Schule während der Dauer der Beschäftigung des Lehrers ihren Status als Personalanreiz, so ist der Anspruch auf Umzugskosten bei Terminausreise weiterhin gültig, solange der Lehrer die dreijährige Dienstzeit erfüllt; Wenn die erste ständige Ernennung eines Lehrers nach dem Abschluss einer vom Bildungsminister anerkannten Lehrerausbildung eine Verlagerung in einen anderen Wohnbezirk beinhaltet und der Lehrer zum Zeitpunkt der Ernennung in Neuseeland wohnt: d) Erste unbefristete Einstellung nicht personeller Anreiz oder Lehrerversorgungsschule mit hoher Priorität, wenn ein Lehrer, der einen Schulwohnsitz bewohnt, der ersetzt wird oder umfassend renoviert wird, und das Haus geräumt werden muss, oder ein Lehrer, der eine Privatresidenz bewohnt und vom Vorstand verpflichtet ist, in eine Schulresidenz zu ziehen, sofern ein Lehrer und alle unterhaltsberechtigten Personen, die während renovierungsarbeiten einsteigen müssen, einen Mietzuschuss erhalten.